SUAOKI 400Wh Mobiler Energiespeicher : Gut und praktisch

Habe jetzt en zweites gerät gekauft weil uns dat erste gut gefallt. Ideal zum camping oder für wohnmobil wobei man zb kein strom hat. Kann zb tragbares kühlgerät mit geringen stromverbrauch längere zeit kühlen (wenn produkte bereits kühl sind). Hatte bereits auch ein deutscher akku der nicht mal so gut leistest aber viel mehr kostete. Suaoki 400wh selber auch mit suaoki solarpanel 60w gut auf zu laden. Also: gutes preis/leistung verhältnis.

Super , gerade für camping und mobiles arbeiten perfekt. Mein macbook pro lade ich über einen 12 v usb kfz adapter mit 30 watt leistung. Das 100 watt suapki panel passt super dazu.

Preis/leistung sind mehr als gut. Die bedienung ist relativ einfach. Die app kann auch professionell verwendet werden. Nur vier sterne aus folgenden gründen:- die lesbarkeit des displays ist nur in innenräumen sinnvoll möglich. – draußen selbst ohne sonnenschein wird es schwierig die daten abzulesen. – größere entfernungen sind ohne stativ kaum möglich. Material und verarbeitung sind sehr gut. Für den innenbereich bis 10 m eine 100% empfehlung.

Das geraet ist gut verarbeitet und das “design” ueberzeugt – schlicht & einfach- selbsterklaerend. Dass es etwas schwerer ist stoert nicht, solange man nicht wandert. Ideal als notstrom fuer kurzzeitige stromausfaelle – z. Einfach die normale tischlampe anschliessen- fertig. Einen heissen 300 w mini- heizluefter kann man darueber auch betreiben .Wenn man viel mit dem auto unterwegs ist ist das ding einfach klasseproblemlos laesst sich betreiben:- tischlampen (mit energiesparlampen so um die 3-5 w sehr lange)- heizluefter 300 w (ca. 1,5 stunden)- laptop- handy- e-zahnbuersten- rasierer- tauchsiederwer allerdings volle 300w lange (mehr als 2h) nutzen moechte sollte sich nach alternativen umsehen. Fazit: fuer das netzunabhaengige laden/betrieben von lampen und kleingeraeten auf reisen oder in der not perfekt . Einziger mangel: die bedienungsanleitung hat typisches “chinadeutsch” aber man versteht was gemeint ist. Das geraet ist ohnehin fast selbsterklaerend.

  • Guter Energiespeicher
  • Elegant, Präzise und funktional
  • Gut und praktisch

SUAOKI 400Wh Mobiler Energiespeicher, Solar Generator/AC Steckdose/Autos, 4 USB-Ports/ 2 AC & DC Inverter/ 1 Zigarettenanzünder- Buchse

  • 3-WEGE-AUFLADUNG: Kompatibel mit verschiedenen Möglichkeiten, diesen Generator zu tanken, Laden mit Gleichstrom aus einem 12V / 24V-Auto, Wechselstrom aus der Haussteckdose und aus der Solaranlage für längere Laufzeiten
  • VIELSEITIGER AUSGANG: 4 USB-Anschlüsse zum Aufladen von elektronischen Geräten / 300W Sinus-Wechselrichtern mit geringer Verlustleistung / 2 DC-Anschlüsse für Beleuchtung / 1 Zigarettenanzünderbuchse für Mini-Kühlschrank / Luftkompressor / 1 Starthilfe-Anschluss für 12V 4L-Gasauto
  • LCD-Bildschirm und Tasten: kommt mit 3 Tasten mit Lichtindikator und 1 großen LCD-Bildschirm, um den Akkuverbrauch, Lade-und Entladestatus anzuzeigen, drückt die genauen Tasten, um die verschiedenen Möglichkeiten der Stromversorgung zu ändern
  • Hinweis: Lade 400Wh mobile Energiespeicher niemals gleichzeitig mit einem Netzteil und über Solarenergie; Die KFZ Starterfunktion funktioniert nur mit Fahrzeugen deren Hubraum geringer als 4l ist; Fahrzeuge mit einem 12V System können die 400Wh nicht vollständig aufladen.
  • Lieferumfang und Garantie: 1x Suaoki Tragbare Energiespeicher, 1x AC-Wandladegerät, 1x Auto-Ladekabel, 1x Solar-Ladekabel, 1x Paar Starthilfe-Klemmen und 1x Benutzerhandbuch; 12 Monate Garantie

 das ding kann einfach allesaufladen über:- 1 x 230 volt- 1 x zigarettenanzünder (habe eine 150 watt buchse im auto; tipp: in der anleitung steht, eine 12v autobatterie kann das teil nicht voll aufladen, das könne nur eine 24 volt batterie, na, wird für mich schon irgendwie reichen)- 1 x solar mit anschlusskabelentladen über:- 2 x 230 v (300 watt, erzeugt sinus- keine rechteckwelle, das ist schon mal gut für einen inverter, sonst war es das mit dem notebook)- (leider nur) 1 x zigarettenanzünder 12v- 4 x usb mit bis zu 1,5a- und so komische 12 volt 3 ampere anschlüsse, aber damit kenne ich mich nicht aus, soll man wohl notebooks dran anschließen können. Das gerät ist schwer und macht einen stabilen eindruck. Gibt es baugleich von dutzenden anderen firmen wie poweroak und maxoak und so weiter, einfach nach “ps5b” googlen, das ist die originalbezeichnung. Habe es für 359 euro neu beim ebay ersteigern können. Ein traum auch die 1000wh version “ps8b” für unerschwingliche 1. 600€werde ein 100 watt solarpanel zum laden anschließen und als verbraucher einen 10″ dvb-t2 fernseher (der zieht 8 watt über 230v) und einen dometic kühlschrank (der zieht 0,67 ampere vorgekühlt über 12v zigarette) und es wird ein schöner campingurlaubhttps://www. De/gp/product/b073xjs2hq/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=utf8&psc=1https://www. De/gp/product/b001ghamb8/ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=utf8&psc=1https://www.

Der laser-entfernungsmesser des anbieters suaoki hat einiges zu bieten. Eine saubere und gute verarbeitung des produktes fiel mir direkt positiv auf. Neben einer herkömmlichen abstandsmessung bis zu 60 metern entfernung, ermöglicht das gerät auch die berechnung von flächen und dem volumen mehrerer addierten abstände eines objektes. Das 2,0 zoll-farbdisplay, ist klar und deutlich ablesbar. Die bedienung des messgerätes erfolgt über zwei tasten, einer power/return-taste und einer messerfassungstaste. Ein memory-effekt kann bis zu 30 messungen speichern. Nach der ip 54-kennzeichnung ist das gerät vor staub geschützt, sowie darf eine wassereinwirkung, die aus jeder richtung gegen das gehäuse spritzt, zu keinem schaden führen. Das gerät weist eine sehr hohe messgenauigkeit auf, die mit (+/-) 2mm; (+/-) 0,3 grad, beschrieben wird. Äusserst praktisch ist auch die integrierte „wasserwaage“, die zu jeder zeit den aktuellen neigungsgrad des gerätes auf dem display anzeigt. Der lieferumfang besteht aus dem messgerät, einer gürteltasche, einer bedienungsanleitung, sowie drei aaa-batterien für die inbetriebnahme.

Hatte mir vor zwei jahren die pro version b***h g*m 50c geholt, der mit bluetooth und einer app sehr schön schnell alles messen und dokumentieren konnte. Leider ist der aber irgendwo liegen geblieben und so dachte ich mir die gründe variante für 30m reicht auch. Und ich war richtig erschrocken, was da alles an funktionen bei dem grünen teil gefehlt hat. Und so kam der suaoki p7 zu mir. ▶︎ lieferumfang:- tasche- anleitung- batterien- handschlaufe▶︎ bedienung und displaybedient wird der p7 über touch (klappt auch gut, wenn man nicht gerade dreckige finger hat) und das display ist im zimmer auch super gut ablesbar. Schwierig wird es allerdings, wenn es deutlich heller wird – da ist das display nur sehr schwer ablesbar und auch um den laser punkt noch zu sehen braucht man dann eine zielscheibe. Das display des grünen ist nicht unbedint heller (der hat nur weiße zahlen, während der p7 grünliche (letzte messung, großes display) und grau (vorherige messungen). Der laserpunkt von der helligkeit identisch. ▶︎ geschwindigkeit der messungder grüne ist hier ca. 0,5-1 sek schneller und der p7 flackert dann um zu messen- was, wenn man mit der hand genau eine schwierige stelle anvisiert etwas blöd ist.

Das gerät wurde schnell und sicher verpackt geliefert. Die verarbeitung macht einen sehr guten eindruck. Es lässt sich leicht und intuitiv bedienen, auch ohne dass man die recht umfangreiche bedienungsanleitung gelesen hat. Die messwerte werden korrekt ermittelt, das display lässt sich gut ablesen und es liegt gut in der hand. Die volumenberechnung habe ich noch nicht getestet und werde sie vermutlich auch kaum nutzen. Alles in allem erhält man ein gerät guter qualität zu einem fairen preis.

Ich habe das suaoki, dass es baugleich auch von anderen herstellern gibt, jetzt 2 monate. Bisher bin ich recht zufrieden. Die kapazität ist gut, und soweit funktioniert das teil wie versprochen. Dazu ist es schön kompakt und ich mag, dass es so viele informationen zurm aktuellen verbrauch/input anzeigt. Und man kann damit wirklich einen langen stromausfall überbrücken und fritzbox, pc und monitor betreiben, handys laden und es dann per sonne einfach wieder selbst aufladen. Zubehör ist auch reichlich dabei. Ich habe damit drei monitore über 230v und zwei i3 sparsame pc`s, die ich mit auto-netzteilen auf 12v umgerüstet habe, zusammen knapp 2 1/2 stunden betreiben können. Nur ein pc und ein monitor wesentlich länger. Insofern kommen etwa 350-400wh gut hin. Folgende andere positive & negativedinge konnte ich auch noch feststellen:die 12v-3a-holsteckerbuchsen sind sehr empfindlich auf stromspitzen und haben einen merkwürdigen durchmesser.

Das gerät bitet drei möglichkeiten zum laden: 12vdc-kfz-bordsteckdose, 230vac per steckernetzteil und aht einen anschluss, um über ein solarpanel geladen zu werden. Ausgangsseitig bietet es 2 schukosteckdosen für 230vac, eine 12vdc-kfz-zigarettenanzünder-steckdose und 2 steckplätze für usb-geräte. Leider sind die 230v-steckdosen mit ‘nur’ 300w leistung. Reicht aber für lapptop oder fotoequipment. Gemessen an der großen kapazität von 400wh ist es mit 5,7kg relativ leicht. Hätte mir nur noch einen dc-ausgang mit 19v für die direkte lapptop-versorgung gewünscht.

Dieser artikel ist sehr nützlich. Der bildschirm zeigt deutlich die daten an. Der multifunktionale gegenstand hilft mir, die entfernung zu messen.

Lieferung 2 tage, top verpackt. Habe mir das teil gekauft, da ich unterwegs immer mal strom aus der steckdose brauche für ladegeräte oder led-licht. Erfüllt zu 100% meinen zweck. Natürlich kann man damit keinen kühlschrank (220v) betreiben, aber eine 12v kompressorkühlbox schon. Espressomaschine geht auch nicht. (dafür habe ich mir einen großen stromkoffer mit 1500w sinus selbst gebaut)ich habe 2 led-lampen (230v) mit zusammen 140w an den koffer gehängt und habe nach 2,5 std. Den versuch abgebrochen um die akkus nicht zu tief zu entladen. Das heißt ich habe echte 350 watt aus den akkus gesaugt. Muss dazusagen der suaoki hatte noch nicht von selbst abgeschaltet.

Ich kann es nur weiter eempfählen. Nur was trügt ist das die ladezeit sehr, sehr lange dauert sonnst absolut toll. 000mah kaufen für 1510 euro aber diese ist besser und günstiger.

Habe zwei 100er led-lichterketten dran hängen, und nach etwa 10 stunden ist der akku leer 🙁 dachte eigentlich, das ding hat mehr power.

Der suaoki 400wh solar generator oder auch portable power unit entspricht tatsächlich dem namen, nämlich portable. Das gewicht ist nicht mit einer handelsüblichen 39ah blei geil batterie zu vergleichen. Die im innenleben verwendeten 18650er akkus betrieben jegliche am suaoki verbauten anschlüsse ohne probleme. Demnächst lade ich gerne noch ein bis zwei videos hoch. Diese könnt ihr auch gerne auf yt ansehen. Auf jeden fall komplette fünf sterne und absolute empfehlung. Seit ich den suaoki mit einem lensun solar 60w panel nutze, habe ich keine steckdose für meine mobilen geräte benötigt. Ob auch ein staubsauger roboter von xiaomi über längere zeit an dem suaoki betrieben werden kann bezweifele ich hingegen, da der eingebaute inverter des suaoki 10w benötigt. 50w die er bei jeder landung des roboters zur verfügung stellen muss.

Summary
Review Date
Reviewed Item
SUAOKI 400Wh Mobiler Energiespeicher, Solar Generator/AC Steckdose/Autos, 4 USB-Ports/ 2 AC & DC Inverter/ 1 Zigarettenanzünder- Buchse
Rating
5,0 of 5 stars, based on 17 reviews